SBF-Binnen: Prüfungsbogen 1

19
Erzeugt am Von cloudmarketing

SBF-Binnen: Übungsbogen 01

Übungsbogen 01 für den amtlichen Sportbootführerschein Binnen

1 / 23

30. Welches optische Zeichen kann in der Nacht oder bei verminderter Sicht anstelle von vier kurzen Tönen gegeben werden?

2 / 23

29. Was bedeutet dieses Tafelzeichen an einer Brückendurchfahrt?

3 / 23

28. Wie hat sich ein Schiffsführer bei Hochwasser zu verhalten?

4 / 23

27. Zu welcher Tageszeit und bei welchen Sichtweiten darf auf den erlaubten Gewässerabschnitten Wasserski gelaufen werden?

5 / 23

26. Wem darf der Schiffsführer das Ruder eines motorisierten Sportbootes überlassen?

6 / 23

25. Was ist zu beachten, wenn während der Fahrt unsichtiges Wetter eintritt?

7 / 23

24. Ein Segelboot gerät in das Feld einer Segelregatta, ohne selbst Teilnehmer zu sein. Welche Ausweichregeln sind zu beachten?

8 / 23

23. Zwei Kleinfahrzeuge unter Segel A und B liegen auf Kollisionskurs; A führt einen schwarzen Kegel. Wer ist ausweichpflichtig?

9 / 23

22. Was ist eine Folge sehr kurzer Töne?

10 / 23

21. Was bedeutet dieses Schallsignal (— •)?

11 / 23

20. Was bedeuten diese Lichter?

12 / 23

19. Welches Licht muss ein Kleinfahrzeug ohne Maschinenantrieb mindestens führen?

13 / 23

18. Wann gilt ein Sportboot auf den Binnenschifffahrtsstraßen nicht mehr als Kleinfahrzeug?

14 / 23

17. Was bedeutet dieses Sichtzeichen?

15 / 23

16. In welcher Reihenfolge fahren Fahrzeuge, die nicht Kleinfahrzeuge sind, und Kleinfahrzeuge, die gemeinsam geschleust werden sollen, in die Schleuse ein?

16 / 23

15. Was bedeuten diese Tafelzeichen an Brücken?

17 / 23

14. Was kennzeichnet eine grün-weiß gestreifte Schwimmstange mit grünem Kegel, Spitze nach oben, oder eine grüne Tonne mit grünweiß gestreiftem Aufsatz mit grünem Kegel, Spitze nach oben?

18 / 23

13. Welche Fahrrinnenseite hat ein Bergfahrer an seiner Steuerbordseite und wie ist diese gekennzeichnet?

19 / 23

12. Welche Auswirkungen kann das Erreichen der Hochwassermarke I für die Sportschifffahrt haben?

20 / 23

11. Was versteht man unter "Fahrwasser"?

21 / 23

10. Wo findet man Regeln für den Verkehr von Wassermotorrädern und für das Wasserskilaufen?

22 / 23

9. Wo findet man die allgemeinen Verkehrsregeln für die Binnenschifffahrtsstraßen und den Rhein?

23 / 23

8. Unter welchen Umständen darf von den geltenden Bestimmungen über das Verhalten im Verkehr auf den Binnenschifffahrtsstraßen abgewichen werden?

Dein Ergebnis:

Die durchschnittliche Punktezahl: 66%

0%

2
Erzeugt am Von cloudmarketing

SBF-Binnen: Übungsbogen 02

Übungsbogen 02 für den amtlichen Sportbootführerschein Binnen

1 / 23

8. Bis zu welcher Schiffslänge berechtigt der Sportbootführerschein-Binnen zum Führen eines Sportbootes auf Binnenschifffahrtsstraßen?

2 / 23

9. Welche Maßnahmen sind zu treffen, wenn das Fahrzeug innerhalb des Fahrwassers bzw. der Fahrrinne Grundberührung hat?

3 / 23

10. Was versteht man unter "Fahrwasser"?

4 / 23

11. Wie wird die Schifffahrt vom Erreichen bestimmter Wasserstände und Hochwassermarken informiert?

5 / 23

12. Welche Zeichen begrenzen die Fahrrinne zum linken Ufer?

6 / 23

13. Mit welchen Zeichen werden Hindernisse wie zum Beispiel Buhnen und Kribben an der rechten Seite der Wasserstraße bezeichnet?

7 / 23

14. Wie sind Anker am Tage bezeichnet, die die Schifffahrt behindern können?

8 / 23

15. Welche Bedeutung haben die nachstehenden Tafelzeichen?

9 / 23

16. Welche Bedeutung haben vor einer Schleuse ein rotes oder ein rotes und ein grünes Licht?

10 / 23

17. Was bedeutet dieses Sichtzeichen?

11 / 23

18. Was bedeuten auf einem Fahrzeug drei blaue Lichter übereinander?

12 / 23

19. Was bedeuten diese Sichtzeichen?

13 / 23

20. Was bedeutet dieses Schallsignal (— •)?

14 / 23

21. Wie müssen Ausweichmanöver durchgeführt werden?

15 / 23

22. Ein Kleinfahrzeug unter Segel kreuzt nachts das Fahrwasser. An Backbord tauchen die nachstehenden Lichter eines Fahrzeugs auf, das in spitzem Winkel den Kurs des Kleinfahrzeugs unter Segel kreuzen will. Was bedeuten diese Lichter?

16 / 23

23. Wie muss ein Fahrzeug ausgerüstet sein, um bei unsichtigem Wetter zu fahren?

17 / 23

24. Welches Schallsignal ist zu geben, wenn in einer Notsituation Hilfe gebraucht wird?

18 / 23

25. Wo darf auf Binnenschifffahrtsstraßen Wasserski gelaufen werden?

19 / 23

26. Was ist bei der Ausübung des Wassersports auf Gewässern außerhalb der Bundeswasserstraßen (z.B. Landeswasserstraßen, kommunale und private Gewässer) zu beachten?

20 / 23

27. Wann muss ein Wassersportfahrzeug in das Binnenschiffsregister eingetragen werden?

21 / 23

28. Ein Fahrzeug fährt in der Fahrrinne gegen den Strom. Voraus liegt eine grüne Tonne. Auf welcher Fahrrinnenseite befindet sich diese Tonne und an welcher Schiffsseite muss diese Tonne passiert werden?

22 / 23

29. Wann gilt ein Sportboot auf den Binnenschifffahrtsstraßen als Kleinfahrzeug?

23 / 23

30. Was bedeutet Radarfahrt?

Dein Ergebnis:

Die durchschnittliche Punktezahl: 93%

0%