Auch Toppwant genannt: oberste in Querschiffsrichtung angebrachte Verspannung des Mastes. Sie führt über die Saling zum Masttopp.