Bei zwei Richtfeuern das hintere, höher gelegene Feuer. Das vordere tiefere Feuer heißt "Unterfeuer".