Beim Segeln jener Wind, der dwars (quer) einfällt. Das heißt, die dem Wind zugekehrte Schiffsseite (Luvseite) bildet mit dem Wind einen rechten Winkel.